M45 (Plejaden)

Sei der Erste, der diesen Beitrag teilt!

M45 im Sternbild Stier wird allgemein als Plejaden bzw. Siebengestirn, oder Sieben Schwestern bezeichnet und ist ein offener Sternhaufen in unserer Galaxie.

Der Plejaden-Cluster wurde seit der Antike beobachtet und kennt daher keinen Entdecker.

Dieser Cluster enthält über tausend Sterne, die lose durch die Schwerkraft gebunden sind, aber visuell dominiert eine Handvoll ihrer hellsten Glieder. Galileo Galilei beobachtete die Plejaden erstmals durch ein Teleskop.

Die Plejaden haben eine durchschnittliche Entfernung von 445 Lichtjahren und die scheinbare Helligkeit von 1,6 schwankt langsam. M45 kann mit bloßem Auge gesehen werden und ist leicht zu finden.

Weitere Informationen: WIKIPEDIA

Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.